Hexenkessel 2.0 – Das Monbijou Theater kommt

Einst war das Hexenkessel Hoftheater eine der angesagtesten Adressen für Kleinkunst in Berlin Mitte. Heftiger Zoff der Betreiber und unklare Vertragslage haben ihm aber 2018 den Garaus gemacht. Nun kommt das Kleinod zurück – als Monbijou Theater. Im Sommer wird wieder gespielt.

Das einstige Halbrund der Bühne an der Spree erinnerte an die alten Shakespeare-Aufführungsstätten. Im Hintergrund steht immer noch die Märchenhütte, die gerade in der Weihnachtszeit Groß und Klein angezogen hat.

 

Mitte Juli soll es bereits losgehen. Dabei will das neue Monbijou Theater eine „Bühne für alle – mit Volkstheater, Märchen und Kursen“ sein. 1994 gegründet hatte der Vorgänger jährlich bis zu 100.000 Gäste angezogen.

Viel Glück den neuen Betreiber. Denn irgendwie passte das Amphitheater an der Strandbar gut zum und in den Monbijoupark.

andre
Es muss nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt im Erdenkreis.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.