Hochseewerft ARD

Was hat die ARD mit Seeräuberei zu tun? Ein Blick in die Geschichte des Geländes des ARD-Hauptstadtstudios zeigt: sehr viel. Denn hier stand zur Zeit des großen Kurfürsten eine Hochseewerft. Und auf der wurde unter anderem die brandenburgische Fregatte „Kurprinzess“ auf Kiel gelegt. Und die schlug sich tapfer im Jahr 1698 zwei Tage lang gegen englische Piraten – im Golf von Guinea. Also schon damals ein weltoffenes Plätzchen.

Viel Maritimes hat das Hauptstadtstudio nicht mehr. Lediglich die ständig vorbeifahrenden Schiffe vermitteln etwas Flair.
Auch wenn viel über die Welt berichtet wird, viel Maritimes hat das Hauptstadtstudio nicht mehr. Lediglich die ständig vorbeifahrenden Schiffe vermitteln etwas Flair. Eines von ihnen trägt stolz den Namen Prinzessin.

Ach ja: Der Sieg vor mehr als 300 Jahren hat übrigens der „Kurprinzess“ nicht viel gebracht. Ein Jahr danach wurde sie in Emden stillgelegt.

andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.