Berlin leuchtet – Special Edition 2020

In diesem Jahr ist alles anders: Auch das Festival of Lights kommt 2020 mit einer Special Edition. Eine Woche im September statt im Oktober erstrahlen zahlreiche Gebäude in der Innenstadt im Lichterglanz – wegen Corona sind es aber weniger als in den vergangenen Jahren, um den Besucherstrom zu entzerren.

Immer ein Blickfang: der Berliner Dom. Der sonst illuminierte Fernsehturm macht diesmal nicht mit, kann aber immer noch als schöne Kulisse dienen. Im neuerbauten Berliner Schloss strahlen schon die Lichter in den ersten Fenstern.

 

Rund 100 strahlende Kunstwerke sind an 86 Orten über Berlin verteilt. Die leuchten täglich vom 11. bis 20. September zwischen 20:00 und 24:00 Uhr. Die Organisatoren haben angekündigt, die „Erleuchtung“ vorübergehend auszusetzen, sollten sich die Besucher in Corona-Zeiten nicht an die Abstandsregeln halten.

Wie in den Vorjahren ist der Bebel-Platz eine der ersten Adressen für die Besucher. Zwischen Staatsoper, Hedwigs-Kathedrale und Juristischer Fakultät der Humboldt-Universität lassen sich die Illuminationen wunderbar erleben. Natürlich immer mit Abstand.

 

Bereits zum 16. Mal findet in diesem Jahr das „Festival of Lights“ in Berlin statt, nur eben etwas kleiner und auf viele Orte in der Stadt verstreut. Das Motto eint: „Together we shine“. Und in ein paar Tagen kommt zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit ein Special vom 2. bis 4. Oktober hinzu.

Auch 2020 ist das Bode-Museum ist wieder dabei. Gegenüber hat sich ein Straßenmusikant aufgebaut – und bringt lateinamerikanische Musik. Nur lauschen in diesem Jahr deutlich wenige Touristen den schönen Klängen.

 

Übrigens: Nächstes Jahr bekommt das „Festival of Lights“ einen kleinen Bruder. Im Frühjahr wollen Lichtkünstler vom 4. bis 14. März 2021 das Frühlingserwachen mit einem „Spring Light Festival“ zelebrieren.

andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.