Glitzer, Glamour, Galafeeling: WYLD

Es ist eine Mischung aus Zirkus, Cabaret, James Bond und Akte X: die extravagante Show WYLD im Berliner Friedrichstadt-Palast. Hier führt Berlins berühmteste Frau, die Nofretete, den Reigen der gut 100 Darsteller in etwa 500 Kostümen an. Und mit der grandiosen Nummer zweier Artisten unter der Kuppel des größten Showpalastes Europas erleben die mittlerweile 700.000 Zuschauer auch eine Neuerfindung des „Schwebebalkens“. In drei Tagen ist die mit 10 Millionen Euro teuerste Bühnenshow Europas dann Geschichte.

Die Kostüme stammen übrigens vom Stardesigner Thierry Mugler. Warum nur ist Nifertiti die Königin der Ausserirdischen??
Die Kostüme stammen übrigens vom Stardesigner Thierry Mugler. Warum aber ist Nifertiti die Königin der Ausserirdischen??
andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.