Happy Birthday, Angela

Die Rente mit 67 gilt für alle. Auch für Angela Merkel. Sie feierte am Montag (17.  Juli) ihren 63. Geburtstag. Und will es noch einmal wissen: Im September tritt sie zum dritten Mal an, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland zu werden. Das soll – entgegen vieler Spekulationen – wieder für die volle Legislaturperiode gelten. Also bis zur Vollendung ihres 67. Geburtstages.

Mehrmals pro Stunde kommen die Busse für die Stadtrundfahrten am Kanzleramt im Berliner Regierungsviertel vorbei. Mehr Schaulustige als sonst steigen am Bundestag aus, um einen Blick auf die „Zentrale der Macht“ zu werfen, wie Stadtführer gern das Kanzleramt nennen.

Übrigens interessant: Die Debatte um die Frage, ob mit der ersten Regierungschefin das Kanzleramt auch gendergerecht in Kanzlerinnenamt umbenannt werden soll, beendete Merkel höchstselbst. In kleiner Runde ließ sie wissen, dass es ihr nicht um (Sprach-)Form gehe, sondern um Inhalte. Der Vorstoß verlief daraufhin im Sande. Nur die Webadresse www.bundeskanzlerin.de musste sein.

andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.