Tag der Entscheidung

Seit mehr als einem Monat erlebt Deutschland jetzt schon den Shutdown. Alles steht still. Aber die Zahlen scheinen diesen drastischen Einschränkungen recht zu geben: die Infektionsgeschwindigkeit mit dem Corona-Virus hat sich deutlich verlangsamt. So kommt heute Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder zusammen, um über erste Lockerungsmaßnahmen zu reden. Natürlich nicht direkt, sondern nur per Video-Schalte.

Normalerweise stehen die Kameras bei solchen Anlässen dicht gedrängt vor dem Kanzleramt. Aber in Corona-Zeiten ist alles etwas anders. Abstand ist angesagt, das gilt selbst für große Nachrichtensendern. Doch zumindest ein Live-Auflager muss drin sein.

 

Nach den Osterferien sollte es neue Entscheidungen geben. Ostern ist nun vorbei. Und da stellen sich die Fragen: Bleibt die Kontaktsperre? Ab wann dürfen Kinder wieder in die Schule? Und wann werden Restaurants und kleine Läden wieder öffnen? NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fordert seit Tagen, dass es erste Erleichterungen geben muss. Andere Politiker steigen ein. Später wird die Kanzlerin hier von „Öffnungsdiskussionsorgien“ sprechen.

andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.