Nur fliegen ist schöner

Berlin hat ein Problem: ein Flughafenproblem. Nicht nur, dass der BER seit mehr als 1.700 Tagen mit der Eröffnung im Verzug ist. Jetzt streiken auch noch die Beschäftigten des Bodenpersonals. Und das zum vierten Mal innerhalb von vier Wochen. Da rauscht das Verständnis in den Keller.

Das Kürzel BER für den künftigen Berliner Grossflughafen prangt wie zum Hohn in der leeren Abflughalle des Airports Schönefeld. In Tegel sieht es nicht anders aus. An den zwei Streiktagen fallen mehr als 600 Flüge aus!
andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.