Erdbeermond trifft Mitsommernacht

Heute ist der längste Tag des Jahres. Und Sommeranfang. Und dazu etwas, was jeder Mensch nur einmal in seinem Leben sieht: der sogenannte Erdbeermond – ein Vollmond in satten Orange – trifft auf diesen besonderen Tag im Jahr. Nur etwa alle 50 Jahre soll es dem Astronomen zufolge dieses Ereignis geben. Gefeiert wird es weltweit, am größten aber in Stonehenge in Großbritannien. Dort sollen schon die alten Druiden um die Macht dieser Konstellation gewusst haben.

Zunächst kommt ein herrlicher Sonnenuntergang. Um 22.22 Uhr konnte man noch auf der Dachterrasse lesen!
Zunächst kommt ein herrlicher Sonnenuntergang. Um 22.22 Uhr konnte man noch auf der Dachterrasse fast noch lesen!

Die letzte derartige Konstellation gab es 1967, der nächste Termin ist erst wieder 2062!!!!

andre
Überzeugter Berliner mit einem ausgeprägtem Hang zum Schreiben über diese Stadt, meinen Kiez und den Erdenkreis. Es muss ja nicht immer Paris, Rom oder Moskau sein. Auch Berlin ist reich an unentdeckten Ecken, ständig in Bewegung und fantastisch anzuschauen. Einfach die schönste Stadt...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.